Tanz klassisches Theater Migrationshintergrund

Fr. 26.09.2014   19:00->Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Tanzscout WOP Einführung zu „Hauptrolle“ von Christoph Winkler / Ahmed Soura

Zusammen mit seinen, aus Burkina Faso stammenden Kollegen, fragte sich der Choreograf Christoph Winkler, was es ästhetisch so schwierig macht, einen schwarzen Faust oder türkischstämmigen Woyzeck zu sehen. Dieses komplexe Thema wird von Tanzscout mit einem neuen Format eingeführt: WOP, Words On Performance - ein kleiner aber feiner philosophischer Salon zum Thema „Migrationshintergrund im deutschen Theaterbetrieb".

1 Der Choreograf Christoph Winkler hat seinen Kollegen Ahmed Soura eingeladen, sich probehalber mit einigen Theaterfiguren der deutschen Hochkultur auseinanderzusetzen.2 Maren Witte, Tanzscout Berlin
1
2

Um in das komplexe Thema des Stückes einzuführen, bietet Tanzscout Berlin ein neues Format: WOP, Words On Performance - ein kleiner aber feiner philosophischer Salon zum Thema „Migrationshintergrund im deutschen Theaterbetrieb". Das besondere an diesem neuen Format ist, dass es sich nicht mehr nur an Amateure, also fachfremde Liebhaber des Theaters / Tanzes richtet, sondern an alle international Interessierten, darunter auch Fachkollegen und Studierende ausgerichtet ist. Die Einführung bietet eine intellektuelle Auseinandersetzung mit der Thematik des Abends anhand eines kurzen theoretischen Textes.

Die Tickets für die Aufführung (15/10 Euro) sind an der Theaterkasse erhältlich. Die Teilnahme an der Tanzscout Einführung kostet 3 Euro zusätzlich, Reservierung über das Ballhaus Ost.
Ablauf:
19:00 – 19:45 Einführung Tanzscout
20:00 Vorstellungsbeginn 

Karten-Telefon: 030/ 44 03 91 68
Karten per E-Mail: karten(at)ballhausost.de

wann: Fr. 26.09.2014   19:00

wo: Ballhaus Ost
Pappelallee 15, Prenzlauer Berg, 10437 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

das Ballhaus Ost

Das BALLHAUS OST ist eine seit 2006 bestehende Spielstätte für freies Theater, Performance und Tanz. Das Haus ist Heimat für bereits etablierte Gruppen und Künstler der freien Szene (wie z.B. die Puppenspielformation "Das Helmi") und bietet gleichzeitig Raum für bislang weniger bekannte Akteure der vitalen freien Berliner Theaterlandschaft, hier ihre Arbeiten zu präsentieren. Das Ballhaus ist somit Begegnungsstätte für experimentierfreudige und -mutige Theaterkünstler und ein neugieriges Publikum - ein dynamischer Ort der passionierten Bearbeitung heutiger Lebenswirklichkeiten.

www.ballhausost.de 

Über das Tanz Stück:

Hauptrolle

Sie gehört zu den Heiligtümern der deutschen Bühnenkultur, sie ist der Traum aller Darsteller, ihre Besetzung vornehmste Aufgabe von Dramaturgie und Regie: die Hauptrolle! Was aber, wenn Hautfarbe und Herkunft nicht zur großen Aufgabe zu passen scheinen? Der Choreograf Christoph Winkler fragte sich, was es ästhetisch so schwierig macht, einen schwarzen Faust oder türkischstämmigen Woyzeck zu sehen, und aus der anderen Perspektive, warum solche Figuren für migrantische und dunkelhäutigen Darsteller überhaupt von Interesse sein sollen. Für "Hauptrolle" hat der Choreograf deshalb seinen Kollegen, den Tänzer-Choreografen Ahmed Soura, eingeladen, sich probehalber mit einigen Theaterfiguren der deutschen Hochkultur auseinanderzusetzen. Dabei geht es weniger um eine abschließende Bewertung, sondern darum, die aus einer solchen Begegnung erwachsenden Berührungspunkte und Möglichkeiten auszuloten. 

Über der Tänzer-Choreograph:

Ahmed Soura

Hauptrolle ist die dritte Zusammenarbeit des Berliner Choreograph Christoph Winkler mit dem aus Burkina Faso stammenden, zwischen Europa und Afrika pendelnden Tänzer-Choreograph Ahmed Soura. Nach seiner Ausbildung am  Institut National de Formation Artistique et Culturelle (INAFAC) von der National Ballet of Burkina Faso wurde Ahmed Soura 2006 künstlerischer Leiter der traditionellen Tanzkompagnie "KÔRO”. 2010 tourte er mit Christoph Schlingensiefs "Via Intolleranza II” durch Europa. Seit dieser Zeit pendelt er zwischen den Kontinenten. 2011 gewann er den dritten Preis beim "Internationalen Solo-Tanz-Theater Festival” in Stuttgart. In diesem Jahr zeigte er bei den Tanztagen in Berlin sein Solo "AU PRET DU TEMPS". 

www.ahmedsoura.com 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100