Tanz-Performance + Publikumsgespräch Hörsturz Zusammenbruch Album Release Musik Konzert

Fr. 03.04. 19:00->DOCK 11 EDEN*****, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu 'Vor Dem Hörsturz' – FÄLLT AUS!

Katharina und Janner besingen in "Vor dem Hörsturz" die Zuversicht, fordern die Depression zum Tanz auf und umarmen die Furcht vor dem Hintergrund des drohenden Zusammenbruchs. Die Grenzen von Theater, Konzert und Tanz verschwimmen zu einem surrealen Erlebnis für die DarstellerInnen und das Publikum.

1 Foto ©Jan Novosel - Katharina Maschenka Horn und Jan Günther
1

In der anschließenden Publikumsdiskussion werden Jan Günther und Katharina Maschenka Horn anwesend sein, um über die Erfahrung der Zuschauer, das Stück und ihre Zusammenarbeit, das Album Release „Vor Dem Hörsturz“ und auch besonders über das allem zugrunde liegende Thema des bevorstehendes Zusammenbruchs, u.a. den „Volkskrankheiten“ und zugleich Tabu-Themen: Depression, Burn-Out (Erschöpfungsdepression)… zu sprechen.

Die Tickets (Normal 14.- Euro / 10.- Euro ermäßigt) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme an der Gesprächsrunde können Sie auch direkt über Theaterscoutings Berlin reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.

Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung.

Ablauf:
 19:00 Vorstellung

Im Anschluss: Gesprächsrunde

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da. 

Karten-Telefon: 030/ 35 12 03 12
Karten-Online: Karten online bestellen
Karten per E-Mail: ticket(at)dock11-berlin.de

wann: Fr. 03.04. 19:00

wo: DOCK 11 EDEN*****
Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg, 10435 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort

Dock 11

DOCK 11, www.dock11-berlin.de, DOCK 11 EDEN***** ist Teil der vielfältigen und internationalen Tanzszene und verbindet räumlich und strukturell die Bereiche Produktion, Pädagogik und Präsentation. Diese Verbindung führt bei Künstlern, Schülern, Dozenten, Publikum und Besuchern zu vielfältigen Perspektivwechseln, Überschneidungen, Synergien, gegenseitigem Interesse und Verständnis. Der Schwerpunkt Tanz, ergänzt durch Theater, Performance, Literatur, Musik, Bildender Kunst, Film und Clubart ist interdisziplinär verwoben.

www.dock11-berlin.de  

Über die Tanz-Performance

Vor Dem Hörsturz

Wenn ein Hörsturz einen dazu bringt ein Album aufzunehmen, bringt einen dann die Depression zum Tanzen? Inspiriert von den kleinen und nicht ganz so kleinen Schlaglöchern ihrer Lebenswege wagen die Tänzerin Katharina Maschenka Horn und der Musiker Janner ein Experiment. Basierend auf dem Album "Vor dem Hörsturz" von Janner machen sie sich die Bühne des Dock11 zu eigen. Im Team vergessen sie alte Regeln und bauen Räuberleitern um über die Zäune ihrer Professionen zu springen. Katharina und Janner besingen in "Vor dem Hörsturz" die Zuversicht, fordern die Depression zum Tanz auf und umarmen die Furcht vor dem Hintergrund des drohenden Zusammenbruchs. Die Grenzen von Theater, Konzert und Tanz verschwimmen zu einem surrealen Erlebnis für die DarstellerInnen und das Publikum.

Über die Mitwirkenden

Katharina Maschenka Horn & Jan Günther

Katharina Maschenka Horn ist eine in Berlin lebende freischaffende Tänzerin, Choreografin und Lehrerin. Sie studierte an der ArtEZ - Hogeschool voor de kunsten Arnhem (NL). 2008-2018 kreierte, kollaborierte und performte sie regelmäßig in verschiedenen Ländern der Balkan Region. Sie unterrichtet an verschiedenen Universitäten u.a. in Tirana (AL), Thessaloniki (GR), Chisinau (MD). Als Performerin arbeitet sie u.a. seit 2010 mit Nir de Volff / Total Brutal (Berlin), 2014-2017 mit Falk Richter an der Schaubühne Berlin. @katharina_maschenka_horn www.katharinahorn.com 

Jan Günther ist ein in Hamburg lebender Musiker. Er studierte Jazz und Popgitarre am Konservatorium in Arnheim (NL) Seitdem arbeitet er als freischaffender Musiker, Komponist und Produzent mit Künstlern wie Nena, Samy Deluxe, Curse, Gentleman und vielen Anderen. Außerdem veröffentlichte er mit seiner Band „Rakede“ zwei Alben bei Warner Music. Zuletzt wirkte er beim Soundtrack zum Film „No hard feelings “mit, der bei der Berlinale 2020 Premiere feiert. Im Jahr 2020 wird er als Janner sein erstes Soloalbum „Vor dem Hörsturz“ veröffentlichen@janner.musik

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100