Performance + Gespräch RADIOPHONIC THEATER PERFORMANCE

Fr. 19.02.2016   20:00->Ballhaus Ost, Prenzlauer Berg

Publikumsgespräch zu AETHER UEBER BERLIN

AETHER UEBER BERLIN bringt das Radio auf die Bühne und transportiert den Enthusiasmus, das Mysterium, aber auch die Kritik am Entstehungsbeginn dieses Mediums mit Texten von Bertold Brecht, Heinrich Böll und Anderen. Die Künstlern freuen sich auf einen Austausch zum Experiment nach der Vorstellung!

1 Es war eine Lust zu leben und zu funken. (Alfred Braun) // Bildnachweis Suncan Stone2 Nathalie Frank, Modulleitung Theaterscoutings
1
2

Wie kann man Radio auf die Bühne bringen? Schauspieler, Musiker und Tonmeister aus Berlin und Zagreb haben an diesem „Kopfkino im Theater“ mitgewirkt – sie bieten nach der Vorstellung die Möglichkeit, den Entstehungsprozess dieses ungewöhnlichen Projekts zu besprechen.

Die Tickets (10/15€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Publikumsgespräch können Sie direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.

Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung.

Ablauf:
20:00 Vorstellung
im Anschluss an die Vorstellung: Gespräch

Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten-Telefon: 030/ 44 03 91 68
Karten per E-Mail: karten(at)ballhausost.de

wann: Fr. 19.02.2016   20:00

wo: Ballhaus Ost
Pappelallee 15, Prenzlauer Berg, 10437 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

das Ballhaus Ost

Das BALLHAUS OST ist eine seit 2006 bestehende Spielstätte für freies Theater, Performance und Tanz. Das Haus ist Heimat für bereits etablierte Gruppen und Künstler der freien Szene (wie z.B. die Puppenspielformation "Das Helmi") und bietet gleichzeitig Raum für bislang weniger bekannte Akteure der vitalen freien Berliner Theaterlandschaft, hier ihre Arbeiten zu präsentieren. Das Ballhaus ist somit Begegnungsstätte für experimentierfreudige und -mutige Theaterkünstler und ein neugieriges Publikum - ein dynamischer Ort der passionierten Bearbeitung heutiger Lebenswirklichkeiten.

www.ballhausost.de  

Über das Stück:

AETHER UEBER BERLIN

AETHER UEBER BERLIN bringt das Radio auf die Bühne und transportiert den Enthusiasmus, das Mysterium, aber auch die Kritik am Entstehungsbeginn dieses neuen Mediums. Dieses Kopfkino im Theater ist ein Zusammenspiel von sieben Schauspielern, Musikern und Tonmeistern aus Berlin und Zagreb. Jeder bringt seine lokalen frühen Geschichten von Radio mit; Legenden, Träume und Verdächtigungen über die Geburt des neuen Mediums vor 90 Jahre: Die Couplets der 20iger Jahre in all ihrer Naivität. Die Panik der ersten Katastrophen-Hörspiele. Ein Lederhandschuh, der vor dem Mikrofon bewegt, zum Geräusch des Flügelschlagens einer Fledermaus wird. Das Tonband als Musikinstrument. Oder einfach: Stille als guter, fruchtbarer Boden. 

Über die Mitwirkenden:

Pavlica Bajsić Brazzoduro

Pavlica Bajsić Brazzoduro, lebt in Berlin und Zagreb und ist Dramaturgin, Autorin und Regisseurin. Zahlreiche Arbeiten für Radio, Theater und Film. Mitbegründerin von Multimedijalna Koliba, eine Künstlergruppe in Zagreb die das „radiophonic thaether“, das Aufeinandertreffen von Ätherwellen und Theater untersuchen. Sie organisiert Radiokunst-Workshops für Kinder und Studenten und kuratiert das Festival für radiophone Performences ESCAPE PLAN in Zagreb. Die Theaterproduktion HOERSPIEL - kleines Spiel zum Hören (und zum Sehen) aus dem Jahr 2013 ist ihre letzte Arbeit in Zagreb. Mit AETHER UEBER BERLIN präsentiert sie ihre erste Theaterperformance in Berlin.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100