Onlinediskussion + Magazin-Launch Belarus Gegenwart Protest

Mi. 13.01. 19:00->HAU4 (Digitale Bühne des HAU Hebbel am Ufer) , online

Online-Diskussion zu 'Eure Vergangenheit ist unsere Zukunft?'

Eine Pilotveranstaltung zum Programmschwerpunkt ‘Я выхожу!’ – Berlin trifft Minsk' mit einer Online-Diskussion und Launch der neuen Ausgabe des Magazins für zeitgenössische Kunst pARTisanka.

1 Foto ©Fabifa
1

'Я выхожу' wurde mittlerweile zum weit verbreiteten Protestslogan während der anhaltenden Demonstrationen in Belarus. Am 13. Januar findet mit einer Online-Diskussion zu den aktuellen Ereignissen in Belarus und deren historischen Bezügen zu den politischen Umbrüchen nach 1989 die Pilotveranstaltung 'Eure Vergangenheit ist unsere Zukunft?' zum Programmschwerpunkt ‘Я выхожу!’ – Berlin trifft Minsk' mit einer Online-Diskussion mit Tania Arcimovich & Olga Shparaga, moderiert von Katja Artsiomenka zu den aktuellen Ereignissen in Belarus statt.

Die Teilnahme an der Online-Diskussion ist kostenfrei.

Zugang zur Online-Diskussion: https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/hau4/

Sprache: Belarusisch / Deutsch / Mit belarusischer Simultanübersetzung / Mit deutscher Simultanübersetzung /

Mehr Infos unter: https://www.hebbel-am-ufer.de

Weitere Online-Produktionen und Begleitformate der digitalen Bühne des HAU gibts hier: https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/hau4/

 

 

wann: Mi. 13.01. 19:00

wo: HAU4 (Digitale Bühne des HAU Hebbel am Ufer)
Digitale Bühne des HAU Hebbel am Ufer, online , 00000 Berlin

Treffpunkt: https://www.hebbel-am-ufer.de/programm/hau4/

Über den Veranstaltungsort

HAU Hebbel am Ufer (4 – Digitale Bühne)

Das HAU Hebbel am Ufer mit seinen drei Theatern HAU1, HAU2 und HAU3 und der digitalen Bühne HAU4  – kurz das HAU - steht für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und Theorie feste Bestandteile des vielseitigen Programms. Seit 2012 unter der Leitung von Annemie Vanackere und ihrem Team ist das HAU wichtigste Ankerinstitution für die Berliner Freie Szene und eines der profiliertesten internationalen Produktionshäuser. Das HAU steht für Formate, Themen und Inhalte, die nicht selten weit über Berlin hinaus Aufmerksamkeit erregen und Impulse in andere Bereiche wie Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft geben. Festivals und thematische Schwerpunkte sind ebenso Teil des Programms wie der Houseclub, wo Künstler*innen, Jugendliche und Schüler*innen regelmäßig zusammenarbeiten. 

 

 

Über das Stück

Eure Vergangenheit ist unsere Zukunft?

Am 13. Januar findet eine Pilotveranstaltung zum Programmschwerpunkt ‘Я выхожу!’ – Berlin trifft Minsk' mit einer Online-Diskussion zu den aktuellen Ereignissen in Belarus statt. Einen Großteil des weiteren dazu geplanten Programms müssen wir wegen des erneuten Lockdowns leider verschieben.

Im Rahmen der Veranstaltung erscheint in Kooperation mit dem HAU Hebbel am Ufer eine neue Ausgabe des Magazins pARTisanka, herausgegeben von Tania Arcimovich. 

 

 

Über die Mitwirkenden

Tania Arcimovich & Olga Shparaga

Olga Shparaga, Philosophin aus Minsk und derzeit im Exil in Vilnius: “Ich wünsche mir, dass wir die solidarische Energie nicht zerstreuen, sondern neue Möglichkeiten, Kanäle, Vernetzungen finden, um gegen Lukaschenko und den Autoritarismus zu kämpfen.”

Tania Arcimovich ist Herausgeberin des Magazins pARTisanka. 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100