Lesung + Gespräch Kinderbücher

So. 19.04.2015   11:00->ATZE Musiktheater, Wedding

Offenes Gespräch während der ATZE-Kinderleselounge

Lernen Sie das ATZE Musiktheater aus einem ganz neuen Blickwinkel kennen! Schauspieler lesen aus Büchern der aktuellen ATZE-Inszenierungen vor – darunter auch Theaterleiter Thomas Sutter. Dieser steht zusätzlich dem Publikum Rede und Antwort: alles was Sie schon immer über das ATZE wissen wollten, können Sie hier erfragen. Der Eintritt für die gesamte Veranstaltung ist frei!

1 Sechs aus Lesewettbewerben ausgewählte Kinder werden auch Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Foto: ATZE Musiktheater.2 Thomas Sutter, Theaterleiter und Gründer des ATZE Musiktheaters3 Marie Golüke, Performerin, Theatermacherin, Theaterscout
1
2
3

Schauspieler und Musiker des ATZE Musiktheaters lesen an verschiedenen Orten des Theaters aus Kinderbüchern vor. Auch Theaterleiter Thomas Sutter steht als Schauspieler auf der Bühne und liest kräftig mit. Thomas Sutter und die Dramaturgin Göksen Güntel nehmen sich während der Leselounge für ca. eine halbe Stunde Zeit für ein offenes Gespräch mit dem Publikum. Hier können 1000 Fragen zur Leselounge, zum ATZE Musiktheater, zu den aktuellen Theaterstücken und sogar zu den kommenden Premieren gestellt werden.

Der Eintritt ist frei! Zur besseren Planung freuen wir uns jedoch über Ihre Anmeldung unter reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen.

Ablauf:

11:00 – 15:00 Kinderleselounge mit offenem Gespräch 
Zum Ausklang der Leselounge gibt es um 15:00 die Möglichkeit, die brandneue Inszenierung „Die drei Räuber“ zum regulären Eintrittspreis anzuschauen (Reservierung erforderlich) 

Karten-Telefon: 030 / 817 991 88
Karten per E-Mail: tickets(at)atzeberlin.de

wann: So. 19.04.2015   11:00

wo: ATZE Musiktheater
Luxemburger Straße 20, Wedding, 13353 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

ATZE Musiktheater

Theater für die ganze Familie: Das ATZE Musiktheater bietet ein einzigartiges Kulturangebot für Familien und Schulklassen mit Kindern von 4-12 Jahren. Bekannte Kinderbuch-Stoffe wie „Ronja Räubertochter“, „Ben liebt Anna“ oder „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ stehen neben eigenen Stücken wie „Spaghettihochzeit“ oder der Musikerbiographie „Bach – Das Leben eines Musikers“. Zusätzlich begeistern kreative Märchenadaptionen wie „Frau Holle“ oder „Bremer Stadtmusikanten“ das Publikum. Kinder, Eltern und Großeltern lassen sich besonders von der Live-Musik mit vielen Liedern verzaubern. Das Besondere: Die meisten Darsteller treten auf der Bühne als Schauspieler, Musiker und Sänger auf. Dadurch erleben die Kinder alles "live und in echt". Das Schöne: Erwachsene fühlen sich genauso gut unterhalten wie die Kinder.

 www.atzeberlin.de  

Über die Veranstaltung:

Die 1. Kinderleselounge

Mit unserer ersten „Kinderleselounge“ laden wir Euch ein, uns aus einem ganz neuen Blickwinkel kennenzulernen. Fünf ATZE Schauspieler präsentieren eine Reihe von musikalischen Lesungen, u.a. zu Eine Woche voller SAMStage, Matti und Sami und Bremer Stadtmusikanten. Dazu werden sechs Kinder aus Ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Die ca. 30-minütigen Lesungen finden nicht nur an gemütlichen Plätzen im Foyer statt, sondern auch auf der Bühne und an anderen geheimnisvollen Orten, die Euch hinter die Kulissen führen. Mit dabei sind u.a. die Schauspieler Iljá Pletner  und Guylaine Hemmer sowie Theaterleiter Thomas Sutter. Außerdem werden sechs aus Lesewettbewerben ausgewählte Kinder Auszüge aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Unsere Caféteria hält an diesem Tag Butterbrezeln, Kuchen und andere Kleinigkeiten zur Stärkung bereit.

Über die Lesenden:

Ilja Pletner, Christian O. Hille, Thomas Sutter, Guylaine Hemmer

Ilja Pletner liest aus unserer aktuellen Premierenproduktion „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ (Buchautor: Salah Naoura) sowie aus dem Erfolgsroman von Andreas Steinhöfel: „Rico, Oskar und die Tieferschatten“. Christian O. Hille liest u. a. aus dem bekannten Märchen: „Die Bremer Stadtmusikanten“. Christian O. Hille ist nicht nur schon seit vielen Jahren Ensemblemitglied des ATZE Musiktheaters, sondern er ist auch besonders eng mit der Welt der Bremer Stadtmusikanten (Gebrüder Grimm) vertraut, da er in der aktuellen  Theaterproduktion eines der vier Tiere spielt. Welches wohl? Der Theaterleiter und Gründer des Theaters Thomas Sutter ist Schauspieler, Musiker, Komponist, Regisseur und Autor. Bei der Kinderleselounge liest er aus zwei Kinderbuch-Klassikern vor: „Ronja Räubertochter“ (Astrid Lindgren) und „Eine Woche voller Samstage“ (Paul Maar). Guylaine Hemmer liest aus dem Buch „Die besten Beerdigungen der Welt“ (Ulf Nilsson) sowie aus dem Klassiker „Das doppelte Lottchen“ (Erich Kästner) und steht in beiden Produktionen als Hauptdarstellerin auf der Bühne. 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100