Online-Premiere + Artist Talk-Chat Houseclub Performance-Kollektiv radikale Gegenwart

Do. 11.06.2020   20:00->HAU online , online

Live YouTube Team Chat zur Online Houseclub-Premiere 'Radical Present'

Das performative Experiment von sieben junge Darsteller*innen und dem Performance-Kollektiv 'Pink Valley' hat sich mit ihrer radikalen Gegenwart beschäftigt. Die Livestream-Premiere wird von einem Online-Chat begleitet, in dem das Publikum Fragen stellen kann.

1 Foto ©Philip Scholl
1

Houseclub präsentiert: Pink Valley - Radical Present. Der Houseclubist ein Ort der Begegnung, ein Raum für künstlerische Auseinandersetzunge und Experimente von, mit und für Jugendliche. Das Ergebnis “Radical Present” ist ein performatives Experiment, eine Suche nach Gegenwärtigkeit in radikalen Zeiten, eine Sinnlichkeit ohne Konditionen, eine Befreiung vom Morgen und Gestern, vom Müssen und Sollen aber ist es möglich, Performance in Isolationam Leben zu halten? Während des Livestreams gibt es einen vom HAU moderierten Chat zum Livestream in dem Fragen zu Produktion im direkten Austausch beantwortet werden können.

Livestream: https://www.youtube.com/user/321HAU 

Der Chat steht dem Publikum schon während des Livestreams offen um Fragen, Beobachtungen und Wahrnehmungen zu äußern. 

 

 

Karten-Online: Karten online bestellen

wann: Do. 11.06.2020   20:00

wo: HAU online
HAU-Youtube-Kanal, online , 00000 Berlin

Über den Veranstaltungsort

HAU

Das HAU Hebbel am Ufer mit seinen drei Theatern HAU1, HAU2 und HAU3  – kurz das HAU – steht für aktuelle künstlerische Positionen an der Schnittstelle von Theater, Tanz und Performance. Darüber hinaus sind Musik, Bildende Kunst und Theorie feste Bestandteile des vielseitigen Programms. Seit 2012 unter der Leitung von Annemie Vanackere und ihrem Team ist das HAU wichtigste Ankerinstitution für die Berliner Freie Szene und eines der profiliertesten internationalen Produktionshäuser. Das HAU steht für Formate, Themen und Inhalte, die nicht selten weit über Berlin hinaus Aufmerksamkeit erregen und Impulse in andere Bereiche wie Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft geben. Festivals und thematische Schwerpunkte sind ebenso Teil des Programms wie der Houseclub, wo Künstler*innen, Jugendliche und Schüler*innen regelmäßig zusammenarbeiten.

 

 

Über das Stück

'Radical Present'

 Sieben junge Darsteller*innen haben acht Monate lang gemeinsam mit dem Performance-Kollektiv Pink Valley an ihrer radikalen Gegenwart geforscht. Das Ergebnis 'Radical Present' ist ein performatives Experiment, eine Suche nach Gegenwärtigkeit in radikalen Zeiten, eine Sinnlichkeit ohne Konditionen, eine Befreiung vom Morgen und Gestern, vom Müssen und Sollen - aber ist es möglich, Performance in Isolation am Leben zu halten? Wahrscheinlich jein. Unsere Grenzen werden erzwungen und gleichzeitig gesprengt, wir wissen nicht mehr, was Normalität oder was real sein soll. Es geht um unsere Beziehungen - zur Welt, zu anderen und zu uns selbst. Radikale Präsenz trotz radikaler Abwesenheit. Schalte ein zu unserer Live-Online-Performance!

 

 

Über das Performance Kollektiv

Pink Valley 

Pink Valley sind ein dreiköpfiges, chilenisch-deutsches Performance Kollektiv, das sich den Begegnungen, Grenzen und Zufällen des Lebens annimmt und so Fragen zu Menschlichkeit und kultureller Identität beleuchtet. Sie arbeiten mit Mitteln des postdramatischen Theaters und bauen auf szenisch inszenierte und biographische Elemente, arbeiten ortsspezifisch und interaktiv mit dem Publikum zusammen und schöpfen unsere spezielle Ästhetik aus dem Interdisziplinären. In Kollaboration mit anderen Künstler*innen konzeptionieren, schreiben und produzieren Pink Valley progressive Performance-Stücke, die auf der Schnittstelle von Fiktion und Realität, Struktur und Improvisation agieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100