Physisches Warm-Up + Puppentheater Macbeth Disco

Fr. 06.11.2015   19:00->Schaubude Berlin, Prenzlauer Berg

Alphabet der Intrige - Physisches Warm-Up zu 'Macbeth'

Die Premiere dieser Neu-Interpretation von 'Macbeth' wird von einem physischen Warm-Up vor Vorstellung und einer Party im Anschluss begleitet – buchen Sie rechtzeitig!

1 "Macbeth - I can dance my name", Foto: Luigi Consalvo2 Susann Tamoszus, Theaterpädagogin, Schaubude Berlin3 Lola Fonsèque
1
2
3

Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn leitet Susann Tamoszus, Theaterpädagogin an der Schaubude, ein physisches Warm-Up mit dem Titel 'Alphabet der Intrige': A wie Ausspionieren, B wie Buhlen... Die Teilnehmer*innen deklinieren mit Standbildern und Gesten verschiedene Facetten von Macht und Intrige. Nach der Vorstellung sind die Zuschauer*innen herzlich eingeladen, mit den KünstlerInnen bei der Party "Blood is on the Dancefloor" die Premiere zu feiern!

Die Tickets (8/12,50€) für die Vorstellung inkl. der kostenlosen Teilnahme am Publikumsgespräch können Sie nun auch direkt über Theaterscoutings reservieren! Schreiben Sie einfach (bis einen Tag vor der Vorstellung) eine Email mit der gewünschten Anzahl an Tickets an reservierung(at)theaterscoutings-berlin.de.
Natürlich sind auch spontane BesucherInnen herzlich willkommen, allerdings ohne Kartengarantie für die Vorstellung. 

Ablauf:

19 Uhr: physisches Warm-Up
20:00 Vorstellung
im Anschluss Party: "Blood is on the Dancefloor"
Fragen? Die Personen mit den pinken Theaterscoutings-Buttons sind vor Ort für Sie da.

Karten per E-Mail: ticket(at)schaubude-berlin.de

wann: Fr. 06.11.2015   19:00

wo: Schaubude Berlin
Greifswalder Str. 81-84 (Ecke Storkower Straße), Prenzlauer Berg, 10405 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

Schaubude Berlin

Als senatsgeförderte Spielstätte für das Theater der Dinge ist die SCHAUBUDE BERLIN eine zentrale Plattform und ein Treffpunkt des Genres. Der Spielplan vereint unterschiedliche ästhetische Handschriften des zeitgenössischen Puppen-, Figuren- und Objekttheaters und präsentiert neben denen der Berliner Theaterschaffenden nationale und internationale Gastspiele.  Zu erreichen mit S 8, S 41/42, Tram M 4 bis "S-Bahnhof Greifswalder Straße".  

www.schaubude-berlin.de 

Über das Stück:

Macbeth - I can dance my name

Macbeth?! König, Tyrann, Popstar… Raus aus dem Wald und rein in den Club! »Fair is foul and foul is fair«, der berühmte Satz der Hexen ist Startschuss für ein actionreiches Spiel, in dem sich alles wandelt: Personen, Inhalte, Symbole. In dem der Held Macbeth zum Deppen, der Krieg zur Tanzveranstaltung und der Wald von Birnam zu Loch Ness wird.

Über die Mitwirkenden:

Gruppe K (Leipzig)

Gruppe K ist eine Gruppierung aus verschiedenen Künstler*innen wie Stefan Wenzel (http://lehmannundwenzel.blogspot.de/), Maik Evers (http://www.maik-evers.de/) und Katharina Muschiol (http://www.katharina-muschiol.de/).

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100