Tanzscout Arbeitsprozess Bewegungsrecherche Kuratieren

So. 23.03.2014   18:00->Theaterdiscounter, Mitte

1. Worksalon zu 'Comeback' von Rebecca Egeling

Mit dieser neuen Format bietet Tanzscout Berlin informative Einblicke sowie Bewegungsangebote zum Themenkomplex “Komponieren, Choreografieren und Kuratieren in Berlin”.

1 Maren Witte, Tanzscout Berlin
1

Der WorkSalon ist ein neues Format, das Carolin Schmidt und Maren Witte von TanzScout Berlin im März erstmals im Theaterdiscounter realisieren.Es will informative Einblicke geben und konkrete Bewegungsangebote machen zum Themenkomplex „Komponieren, Choreografieren und Kuratieren in Berlin“. Um teilzunehmen braucht man keine Bewegungskenntnisse, aber Bewegungsinteresse. English as workshop language is an option.

Karten-Telefon: 030/ 28 09 30 62
Karten per E-Mail: tickets(at)theaterdiscounter.de

wann: So. 23.03.2014   18:00

wo: Theaterdiscounter
Klosterstraße 44, Mitte, 10179 Berlin (Auf Stadtplan zeigen.)

Über den Veranstaltungsort:

Das Theaterdiscounter

Seit über zehn Jahren präsentiert und produziert der Theaterdiscounter zeitgenössisches Theater. Eigene Inszenierungen, erfolgreich etablierte, überregional tourende Formate und kuratierte Festivals gehören ebenso zum Programm wie Gastspiele, die spannendes Theater nach Berlin holen, und deutschlandweite wie internationale Koproduktionen.

Im Anschluss an der Veranstaltung gibt die Möglichkeit, die Arbeit des Theaters näher kennenzulernen: In die Phase DREI wendet sich der Blick des WorkSalons dem Ort des Geschehens zu und befragt Mitarbeiter des Theaterdiscounter in einem Tischgespräch nach ihrer Arbeit und ihrem Selbstverständnis als Veranstaltungsort für Theater und Performance in Berlin.

Über die Veranstaltung:

das Worksalon

Der Abend umfasst drei Phasen und behandelt aus unterschiedlichen Blickwinkeln das Comeback nach der gleichnamigen Produktion von Rebecca Egeling, die in der vergangenen Spielzeit im Programm des Theaterdiscounters zu sehen war.(http://theaterdiscounter.de/stuecke/comeback) In Phase EINS erlernen die Teilnehmenden des WorkSalons unter Anleitung von Carolin Schmidt szenisches und Bewegungsmaterial aus der Produktion „Comeback“, in der Carolin als Tänzerin engagiert war.

In Phase ZWEI begeben sich Teilnehmende und WorkSalon-Leitung auf eine Bewegungsrecherche zum Thema „Gehen“ – mit dem Ziel, eine konkrete künstlerische Fragestellung aus „Comeback“ wieder aufzugreifen und hier zu neuen Ansätzen, Ideen und Bewegungsmaterial zu gelangen. Die Phrase DREI ist mit den Theaterdiscounter verbunden (siehe 'Veranstaltungsort')

Über die Mitwirkenden:

Tanzscout Berlin

Neugierig auf zeitgenössischen Tanz und Performance? Möchten Sie mehr darüber erfahren und etwas Neues erleben? Gemeinsam mit anderen? Wir bieten Austausch zwischen Publikum, Künstlern und Veranstaltern. In Einführungsveranstaltungen, Workshops, Salons und Formaten, die wir für Sie und mit Ihnen entwickeln. Wir ermöglichen neue Sichtweisen. Wir liefern Insiderwissen. Für Sie oder Ihre Gruppe. TanzScout bringt Sie in Bewegung.

www.tanzscoutberlin.de 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
page-ts-all100